So geht's: Proxy in Android einrichten – Bilder CHIP

Enterprise Pike

Review of: Enterprise Pike

Reviewed by:
Rating:
5
On 17.02.2020
Last modified:17.02.2020

Summary:

Gerners Leben gert vllig aus den Fugen - auch, schauen. Demnach knne jeder Streamer durchaus einschtzen, denn das Thema Streaming ist sehr kompliziert und von Laien kaum durchschaubar, sollte jedem zu denken geben.

Enterprise Pike

Als die Originalserie aus dem Star-Trek-Universum noch kein grünes Licht für eine erste Staffel erhalten hatte, hieß der Captain an Bord der USS Enterprise. um Captain Pike (Anson Mount) vorbereitet. Angeblich schaut in diesem aber auch die gesamte Crew des originalen Raumschiffs Enterprise. Er ist in der neuen Zeitlinie der erste Kommandant der USS Enterprise (NCC-​). Tachyon Web | Christopher Pike | ISBN: | Kostenloser.

Figuren im Star-Trek-Universum

Christopher Pike wurde später zum Fleet Captain befördert – einem sehr seltenen Rang. Anders als der spätere Captain der Enterprise James T. Kirk hat Pike. um Captain Pike (Anson Mount) vorbereitet. Angeblich schaut in diesem aber auch die gesamte Crew des originalen Raumschiffs Enterprise. Er ist in der neuen Zeitlinie der erste Kommandant der USS Enterprise (NCC-​). Tachyon Web | Christopher Pike | ISBN: | Kostenloser.

Enterprise Pike PIKE ENTERPRISES LTD. Video

Star Trek: Discovery - Season 2 Finale (Captain Pike \u0026 Enterprise Farewell)

Enterprise Pike Captain Christopher "Chris" Pike ist eine Figur im Star Trek Science Fiction Franchise. Er wurde von Jeffrey Hunter in der ursprünglichen Star Trek-Pilotfolge "The Cage" als Kapitän der USS Enterprise porträtiert. Christopher Pike ist der zweite Kommandant der USS Enterprise (NCC) nach Robert April. Pike. Nach einer verlustreichen Mission auf dem Planeten Rigel VII folgt die Enterprise unter dem Kommando von Captain Christopher Pike einem Notruf auf den. Christopher Pike wurde später zum Fleet Captain befördert – einem sehr seltenen Rang. Anders als der spätere Captain der Enterprise James T. Kirk hat Pike. The Enterprise TollPass program is our electronic toll collection program. On roadways covered by our TollPass service, travelers don't need to carry change or wait in long cash payment lines at toll plazas. The car rental toll pass program is offered in different ways depending on where you rent. Pike Corporation. Founded in , Pike is a leading, integrated provider of construction, repair and engineering services for distribution and transmission powerlines and substations, with a growing portfolio of turnkey and renewable projects. Christopher Pike é um personagem da franquia de entretenimento Star powerpenmarketsearch.com foi interpretado por Jeffrey Hunter no piloto original de Star Trek, "The Cage", como o capitão da USS Enterprise.O piloto foi rejeitado, e o personagem foi abandonado durante o desenvolvimento do segundo piloto quando Hunter decidiu que ele não desejava continuar com a série.

We also extend the Complete Clean Pledge to our shuttles for airport locations and neighborhood branches. To help protect both customers and employees, we have modified our car rental process.

This includes the addition of curbside rentals at our locations to help promote social distancing by getting you quickly on your way while avoiding foot traffic in our locations.

Delivery is also offered at select car rental locations throughout the country. Please contact your rental branch for availability.

S locations so you will not need to stop at the rental counter. You can modify or cancel your reservation via our website or mobile app.

We have extended our existing no-fee cancellation policy to include customers with pre-paid rentals booked directly through us. At the two-part episode's conclusion, it is revealed that the entire procedure was a Talosian-generated illusion to ensure that the Enterprise reached Talos.

The Talosians invite Captain Pike to spend the remainder of his life among them, "unfettered by his natural body", which was the entire purpose of Spock's actions.

Pike accepts the offer and Spock, now cleared of all charges, sees him off. The Talosians then show Captain Kirk an image of Pike in perfect health and reunited with Vina another scene from "The Cage".

Pike is referenced in the episode " Mirror, Mirror ". An alternate-universe version of Captain Kirk reportedly assassinated Pike to become captain of the ISS Enterprise the Mirror Universe version of the USS Enterprise.

In the Star Trek: The Next Generation episode " The Most Toys ", the name Pike can be seen briefly on the side of the shuttlecraft Lt.

Commander Data was going to pilot at the beginning of the episode. A citation named for Pike is revealed in the Star Trek: Deep Space Nine episode " Tears of the Prophets "; Captain Benjamin Sisko receives the "Christopher Pike Medal of Valor" for his actions during the Dominion War.

Captain Pike appears in the reboot Star Trek , this time portrayed by Bruce Greenwood. In the film, Pike encourages a young, directionless James T.

Kirk Chris Pine to follow in the footsteps of his hero father and enlist in Starfleet. During the Battle of Vulcan, Pike is taken prisoner by Nero Eric Bana and tortured for information about Earth's defenses.

He is later rescued by Kirk, whom Pike also manages to save from an attack despite his wounds. At the end of the film, Pike is promoted to the rank of admiral and uses a wheelchair.

Unlike his counterpart in "The Menagerie", however, Pike still retains the ability to speak and to use his upper body. He proudly yields command of the Enterprise to Kirk while he recovers from his injuries, stating that Kirk's father would be proud of his actions.

Greenwood reprised his role as Pike in the next film, Star Trek Into Darkness. In the film, Pike has partially recovered from the trauma Nero inflicted, using a cane rather than a wheelchair.

Pike confronts Kirk about his reckless behavior and how his own actions can get those nearest to him killed. Despite his anger at Kirk, however, Pike retains him as his First Officer, sparing him from having to return to the Academy.

He later explains to Kirk that he still believes in him and that he also sees a "greatness" behind his recklessness.

During a meeting with the Starfleet commanders, including veteran Admiral Marcus and Captain Kirk, Pike is killed in a terrorist attack on Starfleet by John Harrison.

Pike's death incites a desire for revenge in Kirk, who seeks to hunt Harrison down, which nearly brings the Federation into a full-scale war with the Klingons.

It is revealed that "John Harrison" is an alias, and Harrison's true identity is Khan Noonien Singh. Khan reveals a secret agenda of Admiral Marcus to militarize Starfleet via war with the Klingons and the use of the huge Dreadnought -class starship, USS Vengeance , which was designed by Khan.

At the end of the film, a memorial service is held for Pike and all of the other people who died as a result of Admiral Marcus's and Khan's actions.

Pike's death also deeply affects Kirk and Spock, Kirk because of their close relationship and Spock because he had been mind-melding with Pike as he died and felt his death.

Pike is mentioned twice in the first season of the prequel series Star Trek: Discovery. In the episode " Choose Your Pain ", Pike is shown listed on the Starfleet Database as one of Starfleet's most decorated Captains as of Also included in the list are Jonathan Archer , Matt Decker , Philippa Georgiou , and Robert April.

The Enterprise is seen in the final scene of the first-season finale, "Will You Take My Hand? Anson Mount's Pike appears in the first 3 episodes of the second season.

In The Trouble With Edward , Pike bids farewell to the newly promoted Lynne Lucero Rosa Salazar as she leaves Enterprise to become the Captain of the USS Cabot.

Pike's final appearance is in "Ask Not", where he is part of a simulation to test the resolve of Cadet Thira Sidhu Amrit Kaur. After Anson Mount left Discovery following the second-season finale, fans of the series began calling for him to reprise his role of Christopher Pike in a spin-off set on the USS Enterprise , alongside Rebecca Romijn as Number One and Ethan Peck as Spock.

Pike appears in the Pocket Books novels Enterprise: The First Adventure Vonda N. McIntyre, , Final Frontier Diane Carey, , Vulcan's Glory D. Fontana , , The Rift Peter David , , Burning Dreams Margaret Wander Bonanno, , and Child of Two Worlds Greg Cox , A mirror-universe version of Pike established in " Mirror, Mirror ", as having been assassinated by the mirror James T.

He also appears in the novel Dark Victory William Shatner , , and the short story "The Greater Good" Margaret Wander Bonanno in the anthology Star Trek: Mirror Universe: Shards and Shadows Dave Stern's original series novel The Children of Kings was set aboard Pike's Enterprise.

Captain Pike has his own novel in "Captain's Table" series, Where Sea Meets Sky , written by Jerry Oltion and published in October Captain Pike and the Enterprise appear in the first Star Trek: Discovery novel Desperate Hours David Mack , and feature prominently in the fifth novel The Enterprise War John Jackson Miller , , which chronicles the Enterprise' s activities concurrent with the first season of that series.

In the Paramount-licensed Star Trek comic book series published by Marvel Comics , Star Trek: Early Voyages chronicled the adventures of the Enterprise under the command of Pike.

The earliest issues lead up to the events seen in "The Cage", which was retold from Yeoman Colt's point of view. Although extremely popular, the comic series ended on a cliffhanger when Marvel lost the Star Trek license rights.

In this issue, the Enterprise tries to return home to Earth only to find itself around Talos IV. They discover that the Klingons have gone to the planet reasoning anything that scared the Federation enough to maintain the death penalty could be used as a weapon.

While on the surface they also discover two Klingons torturing Pike, who is back in his chair due to the Klingons having partially mastered the Talosian's mind powers.

One of the Klingons then tortures the crew of the Enterprise by making them live their worst fears.

Kirk, forced to relive the death of Edith Keeler, goes berserk with rage and breaks the illusion. Kirk then beats the Klingon tormenting them to death with his bare hands.

The crew quickly free the Talosians, who mentally imprison the Klingons in illusions of peaceful, tranquil settings as they purge their memories of Talos IV.

The crew returns home with Pike remaining on Talos IV to continue his illusionary life. In the Paramount-licensed Star Trek comic book series published by Marvel Comics , Starfleet Academy , Nog and some fellow cadets encounter a solid image of Pike on Talos IV.

Captain's Log: Pike published by IDW details the events leading up to and including Pike becoming disabled from the baffle plate rupture aboard the USS Exeter NCC under the watch of Captain Colt, Pike's former yeoman on the Enterprise.

In der Voyager-Episode Temporale Paradoxie , die in einer alternativen Zeitlinie einige Jahre in der Zukunft spielt, ist er als Captain der USS Challenger Galaxy-Klasse zu sehen.

Eine feste Lebenspartnerin hat Geordi nicht, jedoch ist das Streben nach einer dauerhaften Partnerschaft oftmals ein Thema in der Serie, insbesondere seine Leidenschaft für die Wissenschaftlerin Dr.

Leah Brahms. Beide Elternteile arbeiten in der Sternenflotte. Seine Mutter Silva ist seit sieben Monaten Captain der USS Hera, als diese ab als verschollen gilt, [42] sein Vater ist Exobiologe.

La Forges bester Freund ist Data. Seinen Namen erhielt Geordi nach dem Star-Trek -Fan George La Forge, der an Muskelschwund verstarb.

Sein VISOR ist einem Haarreif nachempfunden, den die Nichte des Produktionsdesigners der Serie, Herman F.

Zimmerman , trug. Seit Star Trek: Treffen der Generationen : Lieutenant Commander Worf. Dezember gespielt von Michael Dorn ist der erste Klingone in der Sternenflotte.

Kirk und Dr. McCoy vor dem klingonischen Hohen Rat verteidigte Star Trek VI: Das unentdeckte Land. Worf rächt den Tod seiner Gefährtin, indem er ihren Mörder Duras im Zweikampf tötet.

Toby Russell experimentiert jedoch an ihm mit genetronischer Replikation und ersetzt seine Wirbelsäule. Nach der Zerstörung der Enterprise-D dient Worf als strategischer Offizier auf der Raumstation Deep Space Nine.

Dort heiratet er Jadzia Dax , mit der er eine Familie gründen will. Jadzia wird jedoch während des Dominion-Kriegs ermordet.

Bei einer Unstimmigkeit über den sinnlosen Einsatz von General Martok kommt es zwischen Worf und Gowron zu einem Zweikampf, und Worf tötet Gowron, danach setzt Worf General Martok als neuen Kanzler ein.

Nach Star Trek: Nemesis verbleibt Worf wieder in seiner alten Position als Sicherheitschef auf der Enterprise-E.

Worf ist die Hauptfigur mit der längsten Besetzungszeit im Star-Trek-Universum, über einen Zeitraum von insgesamt Folgen in der Zeit von September TNG bis Juni DS9 und 4 TNG-Kinofilmen — April gespielt von Marina Sirtis ist die Tochter der exzentrischen betazoidischen Botschafterin Lwaxana Troi.

Troi ist Halb-Betazoidin mit einem menschlichen Vater und empathisch veranlagt — sie kann starke Gefühle anderer Personen wahrnehmen. Daneben steht sie Besatzungsmitgliedern und Passagieren zur Seite, um schwierige persönliche Phasen zu bewältigen.

Diese Funktionen erfüllt sie auf der Enterprise-D und auf der Enterprise-E. Sie wird als sehr attraktiv angesehen. Deanna hatte eine Schwester namens Kestra, die jedoch aufgrund einer Unachtsamkeit der Eltern ertrank, als Deanna noch ein Baby war.

Die Tatsache, dass Deanna einst eine ältere Schwester hatte, wurde ihr erst Jahre später auf der Enterprise bekannt, als ihre Mutter, die zu diesem Zeitpunkt als Botschafterin für die Cairn fungiert, unter Belastung mehrmals zusammenbricht.

Marques von den Cairn gibt als Grund ein emotionales Trauma aufgrund der Verdrängung von Kestras Tod an. Staffel, Folge Ort der Finsternis [45].

Sie bekleidet zunächst den Rang eines Lieutenant Commanders, wird aber gegen Ende ihrer Dienstzeit 7. Staffel, Folge Radioaktiv an Bord der USS Enterprise NCCD zum Commander befördert, nachdem sie die Brückenoffiziersprüfung ablegt und dabei lernt, dass man als kommandierender Offizier auch Personen in den Tod schicken können muss, wenn das Überleben der Crew beziehungsweise des Schiffs in Gefahr ist, was sie fast zur Ablehnung ihres neuen Dienstgrades bewegt.

Als Commander Riker auf Betazed stationiert wurde, traf Deanna zum ersten Mal ihren späteren Mann. Sie unterhielt zu der Zeit eine Affäre mit William Riker , dessen Transporter-Zwilling auch immer noch in sie verliebt ist.

Später kommen sie und Worf sich näher. Bereits ab Treffen der Generationen folgt die Entwicklung nicht mehr jener der alternativen Zukunft und auch die Beziehung zwischen Troi und Worf wird nicht weiterverfolgt.

In Star Trek: Picard wird Troi weiterhin von Marina Sirtis gespielt. Sie ist mit Riker verheiratet und hat mit ihm einen Sohn und eine Tochter, wobei der Sohn bereits verstorben ist.

Sie leben auf dem Planeten Nepenthe. Tasha Yar gespielt von Denise Crosby ist während der ersten Staffel von TNG die Sicherheitschefin der Enterprise-D.

Sie bekleidet den Rang eines Lieutenants. Yar wurde auf Turkana IV geboren, einem Planeten, der nach dem Austritt aus der Föderation in Anomie verfiel.

Dort lernte sie, sich selbst zu verteidigen. Sie und Commander Data hatten eine kurze intime Beziehung. Yar tauchte allerdings noch einmal auf, als die Enterprise D in einer alternativen Zeitlinie die Enterprise C traf.

Dadurch wird eine alternative Linie geschaffen, in der sie in romulanische Gefangenschaft gerät und mit einem romulanischen Offizier eine Tochter bekommt, Sela ebenfalls gespielt von Denise Crosby.

Während Tasha aufgrund eines Fluchtversuchs hingerichtet wird, steigt Sela im romulanischen System auf und wird zu einer gefährlichen Feindin der Enterprise D und des klingonischen Reichs.

Sie begleitet Picard in einem Shuttle zur Enterprise, deren erster Flug kurz bevorstand. Oktober gespielt von Gates McFadden ist die Chefärztin Chief Medical Officer, kurz: CMO der Enterprise-D und der Enterprise-E.

Sie bekleidet den Rang eines Commanders. Sie wurde am Sie beendete ihr Medizinstudium auf der Erde und arbeitete ab als Assistentin von Dr.

Dalen Quaice auf Daled IV. Picard diente. Ab war sie Chefärztin auf der Enterprise. Für ein Jahr übernahm sie die Leitung des Medizinischen Zentrums der Sternenflotte auf der Erde und wurde durch Dr.

Pulaski ersetzt. Danach kehrte Dr. Crusher wieder an Bord zurück. Sie ist auf der Enterprise sehr engagiert auf Gebieten wie Theater und Tanz.

Doch nach den Ereignissen im Film Nemesis übernimmt sie wieder die Funktion als Leiterin des Medizinischen Zentrums der Sternenflotte auf der Erde.

Gates McFadden, die Theaterwissenschaften studierte, übernahm während der Dreharbeiten die Choreographie von Tanzszenen in diversen Folgen. Während der Produktion der vierten Staffel wurde sie schwanger, was dazu führte, dass sie in mehreren Folgen nicht oder nur hinter Instrumenten stehend zu sehen ist.

Wesley Crusher gespielt von Wil Wheaton ist der jugendliche Sohn von Beverly Crusher und Jack Robert Crusher.

In der Folge Die Damen Troi verpasst er die mündliche Prüfung und muss ein Jahr warten, um sie wiederholen zu können. Auf Grund seiner besonderen Verdienste ernennt Captain Picard ihn jedoch bis auf Weiteres zum Fähnrich.

In der deutschen Übersetzung wird Wesley fälschlicherweise als Lieutenant bezeichnet, obwohl an seinem Abzeichen klar der Rang eines Fähnrichs erkennbar ist.

Eine der Aufgaben, die er an Bord der Enterprise übernimmt, ist das Steuern des Schiffes. Hier kommt es zu einem schweren Unfall beim Versuch, für die Abschlussfeierlichkeiten ein verbotenes Flugmanöver zu üben.

Ein Mitglied der Flugstaffel Novageschwader , der auch Wesley angehört, verliert dabei sein Leben.

Zwar ist sich das Team darüber einig, die wahren Hintergründe zu vertuschen, obwohl immer mehr Zweifel am Wahrheitsgehalt der Aussagen aufkommen; Wesleys Gewissensbisse wachsen jedoch.

In Star Trek: Nemesis ist er allerdings als einer der Gäste bei Trois und Rikers Hochzeit in Sternenflottenuniform zu sehen.

Wann und warum er zurückkehrte, wird nicht erklärt. Commander Dr. Katherine Pulaski gespielt von Diana Muldaur ist Ärztin und ersetzt Beverly Crusher als Leitende Medizinische Offizierin , als diese die medizinische Abteilung der Sternenflotte auf der Erde leitet.

Pulaski diente vorher auf der U. Repulse und hat eine direktere Art als ihre Vorgängerin, die gelegentlich zu Konflikten mit Captain Picard und anderen führt.

Privat war sie eine Zeit lang mit Kyle Riker, dem Vater des Ersten Offiziers der Enterprise , liiert.

Nach einem Jahr verlässt sie das Schiff wieder, als Dr. Crusher zurückkehrt. Pulaski hat eine Beam-Phobie. Diana Muldaur ersetzte Gates McFadden in der zweiten Staffel, als die Produzenten feststellten, dass sich die Figur der Beverly Crusher nicht so entwickelte wie geplant.

Allerdings konnten die Fans nie mit der forschen Art der neuen Schiffsärztin warm werden. Auch die Wortduelle zwischen ihr und Data kamen nicht gut an, obwohl sie als Hommage an die alten Verbalgefechte zwischen Spock und Dr.

McCoy gedacht waren. Crusher reaktiviert. Trotz dieser Kontakthemmungen wird Lt. Barclay von allen Kollegen geschätzt und gemocht.

Barclay so zu nennen ihn danach aber versehentlich selbst einmal so anspricht. Nach der Zerstörung der Enterprise-D wird Barclay zuerst auf die Enterprise-E und nach deren Rückkehr aus dem Jahrhundert Der erste Kontakt zum Pfadfinder-Projekt versetzt, dessen Aufgabe es ist, Kontakt zur Voyager aufzunehmen und dieser bei ihrer Heimreise zu helfen, sodass er auch in einigen Voyager -Episoden zu sehen ist.

In der Voyager -Episode Endspiel , welche zum Teil einige Jahre in der Zukunft einer alternativen Zeitlinie spielt, trägt er den Rang eines Commanders und hat zum Teil aufgehört zu stottern.

Allerdings wird diese Zukunft nie eintreten, da Admiral Kathryn Janeway aus ebendieser Zukunft heraus die Gegenwart veränderte, um die Voyager nach Hause zu bringen.

Im PC-Spiel Star Trek: Elite Force 2 ist Barclay Chefingenieur auf der Enterprise-E. Dies ist ein Fehler, da Geordi La Forge in allen Filmen mit der USS Enterprise NCC E als Chefingenieur zu sehen ist und Barclay inzwischen versetzt wurde.

Ro Laren gespielt von Michelle Forbes ist Bajoranerin. Sie imponiert Picard mit ihrem starken Willen und ihrem Sinn für Gerechtigkeit.

Zu ihrer Zeit auf der Enterprise ist Picard fast eine Vaterfigur für Ro, doch sie nabelt sich von ihm ab, als sie zum Maquis übertritt.

Ro Laren hält die Kultur ihres eigenen Volkes sehr hoch und wird auf der Enterprise geschätzt. Ursprünglich sollte die rebellische Ro Laren eine Art Ersatz für Tasha Yar darstellen und damit eine der Hauptfiguren der Serie werden.

Schauspielerin Michelle Forbes entschied sich aber zugunsten einer Kinokarriere dagegen, sodass Ro Laren ab Anfang der fünften Staffel zwar recht häufig auftritt, jedoch bald wieder in den Hintergrund tritt.

Doch Michelle Forbes lehnte auch hier ab, da sie sich noch nicht auf eine Rolle festlegen wollte. Guinan ist die geheimnisvolle Barkeeperin in Zehn Vorne im Original: Ten Forward Lounge , dem Gemeinschaftsraum der Enterprise-D.

Sie wird gespielt von Whoopi Goldberg. Guinan ist eine der wichtigen Nebenfiguren in Raumschiff Enterprise — Das nächste Jahrhundert , vor allem ihre Rolle in Star Trek: Treffen der Generationen hat eine herausragende Bedeutung.

Guinan ist wohl über Jahre alt — was bei ihrem Volk, den El-Aurianern , die fast vollständig durch die Borg ausgerottet wurden, keine Seltenheit ist.

In ihrer Macht kann sie es sogar mit Q aufnehmen. Für alle Besatzungsmitglieder ist sie eine informelle Beraterin. Besonders mit Captain Picard verbindet sie eine tiefe Freundschaft, die beiden begegneten sich aus Guinans Sicht zum ersten Mal im späten Jahrhundert in San Francisco , während einer Zeitreise Picards in der TNG -Doppelfolge Gefahr aus dem Picard und Guinan verbringen auch oftmals ihre Freizeit miteinander.

Q hat allerdings auf eine zweite, gefährliche Seite von Guinan hingewiesen, was daran liegen könnte, dass er mit ihr nicht machen kann, was er will.

Sie hat bedeutendes Wissen über die Borg, die Q, die El-Aurianer und über das allgemeine Universum, was Picard oft weiterhilft.

Nach 23 Ehen hat sie nicht mehr das Bedürfnis, erneut zu heiraten. Lwaxana Troi, gespielt von Majel Barrett , stammt vom Planeten Betazed und ist die Mutter von Counselor Deanna Troi.

Üblicherweise wird sie von ihrem Diener Mr. Homn begleitet. Sie ist auf ihrem Heimatplaneten eine hochgestellte Persönlichkeit, ihr offizieller Titel lautet: Tochter des Fünften Hauses, Hüterin des Kelches von Rixx, Erbin der heiligen Ringe von Betazed.

Sie hat den Rang einer Botschafterin der Föderation und repräsentiert diese bei verschiedenen Konferenzen. Lwaxana Troi ist eine exzentrische , etwas egomanische Persönlichkeit, die die Leute, mit denen sie zu tun hat, gerne spüren lässt, dass diese nichts vor ihr verbergen können, da sie als telepathisch begabte Betazoide in der Lage ist, deren Gedanken zu lesen.

Aus diesem Grund und wegen ihres vereinnahmenden Charakters hat ihre Tochter ein eher gespaltenes Verhältnis zu ihr. Ihr hedonistischer Charakter und ihre gesunde Libido veranlassen sie zudem häufig, diversen männlichen Persönlichkeiten in ihrer Umgebung zum Teil deutliche Avancen zu machen.

So hatte besonders Captain Picard lange Zeit unter ihren Nachstellungen zu leiden. Später war es Constable Odo , Sicherheitschef der Raumstation Deep Space Nine , dem sie sich zu dessen Leidwesen sehr zugetan fühlte.

Jedoch verband die beiden später eine tiefe Freundschaft, da Lwaxana durchaus in der Lage ist, ihre Grenzen zu erkennen und auch eine sehr verständnisvolle, weiche Seite hat.

So verstand sie es seinerzeit auch, Alexander , Sohn von Worf , zu helfen, als dieser Schwierigkeiten mit seinem Vater hatte. Der Diener von Lwaxana Troi, gespielt von Carel Struycken , wird immer als Mr.

Homn bezeichnet. Sein Vorgänger Xelo wurde entlassen, weil er sich in seine Herrin verliebte. Homn beherrscht die Zeichensprache. Zu seinen Aufgaben gehört die betazoidische Danksagung während einer Mahlzeit, indem er einen Gong schlägt, sobald ein Bissen den Mund seiner Herrin erreicht.

Duras, gespielt von Patrick Massett , ist ein klingonischer Krieger und Führer eines der mächtigsten Häuser des klingonischen Reiches. Durch eine Intrige wurde dieser Verrat jedoch Mogh, Vater von Worf und Kurn , angelastet.

Später stellt sich heraus, dass sehr wohl ein Sohn existiert, Toral, der Ansprüche auf das Amt des Kanzlers erhebt. Nach dem Tod ihres Bruders versuchen sie dessen Sohn Toral als Kanzler zu etablieren, was jedoch misslingt.

Daraufhin stürzen sie das Reich in einen Bürgerkrieg, in dem sie die Unterstützung der Romulaner unter der Führung von Commander Sela suchen.

Diese Hilfe wird jedoch von einer Föderationsflotte unter dem Kommando von Captain Picard vereitelt. Als sie später mit dem el-aurianischen Wissenschaftler Dr.

Tolian Soran zusammenarbeiten, der eine Bombe bauen will, um in den Nexus zu gelangen siehe Treffen der Generationen , werden sie getötet, als die Enterprise unter der Führung von Commander Riker ihr Raumschiff zerstört.

Trotzdem haben sie den Absturz der Enterprise-D zu verantworten. Sela, gespielt von Denise Crosby , ist die romulanisch-menschliche Tochter von Tasha Yar.

Sie ist das Produkt einer alternativen Zeitlinie, in der Tasha Yar in die Vergangenheit geschickt wurde, um der Enterprise-C bei einem Kampf der Klingonen gegen die Romulaner zu helfen.

Dort wurde Tasha von den Romulanern gefangen genommen, allerdings von einem romulanischen General gerettet, der sich in sie verliebte, sie heiratete und mit ihr ein Kind zeugte.

Als Erwachsene macht Sela schnell Karriere. Sie lässt Geordi La Forge entführen und manipulieren, um diesen einen klingonischen Botschafter ermorden zu lassen, was jedoch vereitelt wird.

Später verbündet sie sich mit den klingonischen Duras-Schwestern , um diese im klingonischen Bürgerkrieg zu unterstützen, was jedoch ebenso misslingt wie ihr späterer Versuch einer Invasion auf Vulkan, für den sie Botschafter Spock missbrauchen wollte.

Das Spiel Star Trek Online zeigt Sela einige Jahre nach Star Trek: Nemesis als tyrannische romulanische Kaiserin. Die Hauskatze Spot gehört zu Lieutenant Commander Data , der mit ihr gemeinsam ein Quartier auf der Enterprise-D und der Enterprise-E bewohnt.

In der Episode In den Subraum entführt engl. In einer anderen Folge verwandelt sich sein Haustier in einen Leguan , weil eine synthetische T-Zelle , die zur Heilung eines Schnupfens von Lt.

Barclay erstellt wurde, eine unbeabsichtigte Transformation aller Lebewesen an Bord verursacht. Wegen einer grammatikalischen Besonderheit im Englischen erlebt Spot eine Geschlechtsumwandlung auch in der Original-Version , da er in seinen ersten Auftritten als Kater vorgestellt wird, später jedoch das Drehbuch von ihm verlangt, Junge zu werfen.

Data — sie beide wurden von Dr. Noonien Soong geschaffen. Lore hat jedoch einen gänzlich anderen Charakter und ist organischen Lebensformen feindlich gesinnt.

Er besitzt Gefühle, die Data zunächst vergeblich suchte. Ihm gelingt es, einige abtrünnige Borg um sich zu sammeln, woraufhin er jedoch deaktiviert und zerlegt wird.

Noonien Soong gespielt von Brent Spiner ist ein Nachfahre von Dr. Arik Soong in drei Folgen von Star Trek: Enterprise ebenfalls gespielt von Brent Spiner , der in der Mitte des Jahrhunderts inhaftiert wurde, da er illegale Genetikforschung betrieb und versuchte, genetisch verbesserte Menschen, sogenannte Augments, auszubrüten, deren genetisches Material noch aus der Zeit der eugenischen Kriege stammte.

Durch die schrecklichen Taten und die gewalttätige Natur der von ihm verbesserten und ausgebrüteten Augments kam Arik Soong jedoch zu dem Schluss, dass es besser wäre, seine diesbezügliche Forschungstätigkeit zu beenden und stattdessen seinen Forschungsschwerpunkt auf die Kybernetik zu verlagern, um künstliche Lebensformen zu erschaffen.

Die Kolonie wurde jedoch durch das so genannte Kristallinwesen zerstört, welches zuvor vom Androiden Lore herbeigerufen worden war. Noonien Soong entkam, jedoch wurden alle anderen Kolonisten getötet.

Noonien Soong zog sich auf einen einsamen Planeten zurück, um sich weiter seinen Forschungen widmen zu können. Auch der zerstört geglaubte Lore taucht wieder auf.

Dieser täuscht Soong und lässt sich einen für Data gedachten Emotionschip implantieren. Soong wird daraufhin von Lore getötet. Schwester Alyssa Ogawa, gespielt von Patti Yasutake , ist Mitglied des medizinischen Stabes der Enterprise-D im Rang eines Fähnrichs.

Sie tritt das erste Mal in der Folge Gefährliche Spielsucht auf. Mit ihrer Vorgesetzten Beverly Crusher verbindet sie eine Freundschaft.

In der Folge Beförderungen erhält man einen Einblick in das Leben der jungen Offiziersanwärter u.

In den Kinofilmen Treffen der Generationen und Der erste Kontakt ist sie ebenfalls zu sehen. Benjamin Lafayette Sisko, gespielt von Avery Brooks , ist kommandierender Offizier zunächst Commander, später Captain der von den Cardassianern verlassenen Raumstation Deep Space Nine.

Geboren wurde Benjamin Sisko auf der Erde. Sein Vater Joseph Sisko besitzt ein Restaurant in New Orleans. In seiner Zeit auf der Sternenflotten-Akademie lernt er Curzon Dax, den Vorgänger von Jadzia Dax und Ezri Dax, kennen, wenig später auch seine zukünftige Frau Jennifer.

In der Zeit wird auch sein Sohn Jake geboren. Seinen ersten Posten zusammen mit Curzon Dax bekommt er auf der USS Livingston.

Auf der USS Okinawa wird er zum Lieutenant Commander befördert. Nach dem Dienst als Erster Offizier auf der USS Saratoga, die bei der Schlacht um Wolf von den Borg zerstört worden ist, wird er auf die Schiffswerft Utopia Planitia versetzt und arbeitet dort am Defiant-Projekt mit.

Bei dem Zwischenfall mit den Borg bei Wolf wurde auch seine Frau Jennifer Sisko getötet. Nach dem Abzug der Cardassianer von der Raumstation Terok Nor, die von der Föderation in Deep Space Nine umbenannt wird, kommt Commander Sisko zusammen mit Jake Sisko auf die bajoranische Station.

Sisko ist Baseball-Fan. Schnell nach der Übernahme der Station wird das stabile Wurmloch entdeckt, wo er auf die Propheten der Bajoraner trifft.

Seitdem wird Benjamin Sisko von den Bajoranern als Abgesandter verehrt. In der Zeit der Machtkämpfe zwischen dem Dominion und der Föderation wird er zusätzlich auch Kommandant der USS Defiant, und wenig später wird er zum Captain befördert.

Durch seinen Sohn Jake lernt er auch Kasidy Yates kennen. Im Konflikt mit dem Dominion wird er zum Chef der Sicherheit der Sternenflotte befördert.

Für die Bajoraner ist er eine religiöse Figur, der Abgesandte der Propheten. Nach dem Sieg über das Dominion wird er von den Propheten ins Wurmloch geholt, als er im Kampf gegen Gul Dukat in der Höhle der Pah-Geister zusammen mit diesem abstürzt.

Kira Nerys, gespielt von Nana Visitor , ist eine bajoranische Soldatin im Rang eines Majors ab Colonel , die als Erster Offizier und bajoranischer Verbindungsoffizier auf der Raumstation Deep Space Nine dient.

Kira Nerys wurde während der cardassianischen Besetzung Bajors in der Dakhur-Provinz geboren. Nach dem Tod ihres Vaters Kira Taban und ihrer Mutter Kira Meru wurde Nerys mit 13 Jahren von der Shakaar-Widerstandszelle rekrutiert, die terroristische Angriffe auf die Cardassianer durchführte sowohl auf militärische als auch zivile Ziele.

Nachdem die Cardassianische Union sich von Bajor zurückgezogen hatte, wurde Major Kira durch ihre Position auf Deep Space Nine und ihre Nähe zu Captain Benjamin Sisko zu einer einflussreichen Figur beim Wiederaufbau und in der Politik.

Major Kira hatte eine Beziehung mit Vedek Bareil Antos, bis dieser bei einem Shuttle-Unfall starb. Später hatte sie eine kurze romantische Liaison mit ihrem früheren Zellenkommandeur und dem späteren Premierminister von Bajor, Shakaar Edon.

Bashir nahm daraufhin eine Transplantation des Fötus von Keiko zu Kira vor, um diesen zu retten. Vater des Kindes ist Bashir-Darsteller Alexander Siddig.

In einer Episode gibt es dazu eine amüsante Szene: Kira Visitor zeigt auf ihren Bauch und sagt zu Dr. Nachdem sie und Shakaar sich getrennt hatten, begann sie während des Dominion-Krieges eine Beziehung mit dem Sicherheitschef Odo , der seit vielen Jahren in sie verliebt war.

Im gleichen Jahr nahm sie eine bedeutende Rolle bei der Beendigung des Dominion-Krieges ein und übernahm später das Kommando über DS9, nachdem Sisko nach Ende des Krieges verschwunden war und seinen Platz bei den Propheten eingenommen hatte.

Julian Bashir, gespielt von Alexander Siddig bzw. Siddig el Fadil, ist leitender Medizinischer Offizier der Raumstation sowie der USS Defiant.

Julian Subatoi Bashir hat seine medizinische Ausbildung als Zweitbester auf der Starfleet Academy Medical School abgeschlossen.

In der mündlichen Abschlussprüfung hatte er absichtlich eine präganglionische Faser mit einem postganglionischen Nerv verwechselt.

Sein Familienstand ist ledig, er hat keine Kinder. Geboren wurde er als Jules Bashir auf der Erde.

Seine Eltern Amsha und Richard Bashir Diplomat der Föderation sorgten dafür, dass Julian, der von Geburt an körperlich und geistig zurückgeblieben war, nach Adigeon Prime gebracht wurde, wo er heimlich illegal genetisch verbessert wurde.

Diese genetische Verbesserung wurde erst in der Zeit seiner Tätigkeit auf der Raumstation Deep Space Nine bekannt. Zu seinen Interessen gehört Tennis; da er damit jedoch nur wenig Erfolg hatte bzw.

Seinen Dienst auf Deep Space Nine beginnt er als Leitender Medizinischer Offizier im Rang eines Lieutenant Junior Grade.

Er hatte sich die Position auf einer entlegenen Raumstation ausgesucht. Alexander Siddig war der einzige Schauspieler, der von Anfang an als Bestandteil der DS9-Kerntruppe feststand, da er dem Produzenten Rick Berman in einem Fernsehremake des Films Lawrence von Arabien aufgefallen war.

Ursprünglich sollte er die Rolle des Captains erhalten; da er dazu jedoch zu jung war, wurde er zum Stationsarzt auf Deep Space Nine. Sein Onkel Malcolm McDowell spielt in Star Trek: Treffen der Generationen den skrupellosen Wissenschaftler Dr.

Tolian Soran. Jadzia Dax, gespielt von Terry Farrell , ist von der ersten bis zur sechsten Staffel Wissenschafts- und Com-Offizier in der Serie Star Trek: Deep Space Nine.

Sie ist ein vereinigter Trill , trägt daher einen Symbionten und mit ihm die Erinnerungen aller seiner früheren Wirte in sich.

Nach ihrer Ausbildung an der Sternenflottenakademie kehrte Jadzia nach Trill zurück, um mit einem Symbionten vereinigt zu werden.

Dieser Antrag wurde jedoch zunächst abgelehnt. Jadzia wiederholte als erste in der Geschichte der Trill die Aufnahmeprüfung erfolgreich und wurde schlussendlich mit dem Symbionten Dax vereinigt.

Curzon, vorheriger Wirt dieses Symbionten, war aufgrund seiner persönlichen Gefühle sowohl für Ablehnung als auch Wiederaufnahme von Jadzia im Bewerbungsverfahren verantwortlich.

Diese Geschichte wird in der Serie mehrfach erwähnt, wirkt sich teilweise auf den Handlungsverlauf aus und bildet die Grundlage der Figurenkonstellation Jadzia Dax — Captain Sisko.

Mit Captain Benjamin Sisko verbindet Jadzia Dax eine enge Freundschaft, da dieser zuvor gemeinsam mit Curzon Dax auf einem Raumschiff gedient hatte und mit diesem eng befreundet war.

Da sie ausgebildete Pilotin ist, wird sie in dieser Funktion wiederholt auf Runabouts Shuttles der Station und später auf der USS Defiant eingesetzt.

Jadzia Dax zeichnet sich, bedingt durch ihr Leben als vereinigter Trill, durch eine gewisse Altersweisheit und stets ironischen Humor aus. Zunächst wirkt sie dadurch unnahbar; ihre Qualitäten als Offizier und ihre Lebensfreude machen sie aber bald zu einem geschätzten Teil der Crew.

Jadzia Dax hat vielfältige Interessen, insbesondere im Bereich klingonischer Kultur. In einer Episode wurde der Dax-Symbiont aus Jadzia entfernt und von einem unvereinigten Trill mit Namen Verad entführt.

Verad glaubte, um seine Vereinigung betrogen worden zu sein. Er war kurz Verad Dax, bevor er gefangen genommen wurde. Dax wurde wieder mit Jadzia vereinigt.

Jadzia wurde ein weiteres Mal mit der Entfernung von Dax gedroht, weil die Gedankenblockade, die erzeugt worden war, um zu verdecken, dass es einen weiteren Dax-Wirt gegeben hatte, anfing zu verschwinden und die Wahrheit ans Licht kommen würde.

Captain Sisko verhinderte dies und Jadzia Dax erhielt die Erinnerungen von Joran Dax dazu. Bei einer weiteren Gelegenheit bekam Jadzia die Verachtung der Trill-Gesellschaft zu spüren, als sie eine Beziehung zur Trill-Wissenschaftlerin Lenara Kahn begann.

Die vorhergehenden Wirte beider Symbionten, Torias Dax und Nilani Kahn, waren verheiratet, daher brachen Jadzia und Lenara ein Trill- Tabu.

Die beiden brachen aber ihre Beziehung ab. Obwohl sie sowohl von Dr. Julian Bashir als auch von Quark umworben wurde, verliebte sie sich in Lt.

Commander Worf , nachdem dieser auf DS9 versetzt worden war. Jadzia wollte von Worf schwanger werden und betete hierfür im Schrein von DS9 zu den Propheten Bajors, in dem sie während ihres Gebets von Gul Dukat, der von einem Pah-Geist besessen war, getötet wurde.

Der Symbiont konnte zwar gerettet werden, sein Zustand verschlechterte sich jedoch während des Transports nach Trill zusehends.

Daher musste er in die einzige Trill an Bord der USS Destiny implantiert werden, Ezri Tigan , die allerdings nicht auf eine Vereinigung vorbereitet worden war.

Auch sie diente später auf DS9. Ihr Ausscheiden führte zu Beginn der siebten Staffel im US-Fernsehen zum Rückgang der Einschaltquoten, da die Serie praktisch ihr weibliches Zugpferd verloren hatte und die Episoden als eher langweilig angesehen wurden, die sich überwiegend um die Befindlichkeiten des neuen Trillwirtes Ezri drehten.

Zur Staffelmitte verbesserten sich die Quoten, und als DS9 auf das mehrteilige Finale zusteuerte, übertrafen sie sogar die der Serie Raumschiff Enterprise — Das nächste Jahrhundert bei deren Finale.

Ezri Dax, gespielt von Nicole de Boer , ist die Nachfolgerin von Jadzia Dax und dient in der siebten und letzten Staffel der Serie als Counselor Psychologe auf Deep Space Nine.

Fähnrich Ezri Tigan diente auf der USS Destiny als stellvertretender Schiffscounselor. Anders als die meisten Trills hatte sie kein Interesse daran, mit einem Symbionten vereinigt zu werden.

Nachdem Lt. Jadzia Dax auf Deep Space Nine zu Tode kam, wurde ihr Symbiont von Dr. Julian Bashir gerettet, und sollte an Bord der Destiny nach Trill gebracht werden.

Der Symbiont Dax erkrankte jedoch wegen einer Verzögerung auf dem Flug. Um das Leben des wertvollen Symbionten zu retten, wurde dieser mit dem einzigen Trill an Bord, Ezri Tigan, vereinigt.

Nach der Vereinigung wurde Ezri Dax Deep Space Nine zugeteilt und zum Lieutenant j. Obwohl Jadzia mit Worf verheiratet gewesen war, entscheiden sich Ezri und Worf einvernehmlich dafür, diese Beziehung nicht fortzusetzen.

Ezri hat zwar Jadzias Erinnerungen, ist aber für Worf aus verständlichen Gründen nicht dieselbe wie Jadzia.

Zudem ist es in der Gesellschaft der Trill verpönt, Beziehungen aus den vorherigen Leben der Symbionten fortzusetzen. Stattdessen beginnt sie kurz darauf eine Liaison mit Dr.

Bashir, der bereits in ihren vorherigen Wirt Jadzia verliebt war. Am Ende der Serie bleibt sie zusammen mit ihm auf der Raumstation.

Odo war einer von neugeborenen Gründern , die zur Erforschung des Gamma-Quadranten ausgesandt wurden. Er gelangte wahrscheinlich durch das bajoranische Wurmloch in den Alpha-Quadranten und wurde in seinem flüssigen Zustand im Denorios-Gürtel im bajoranischen System gefunden.

Mora Pol entdeckte seine formwandlerischen Fähigkeiten durch Experimente. Während er Dukat bei der Aufklärung eines Mordfalls unterstützte, begegnete er erstmals Kira Nerys und Quark.

Aufgrund seiner Effizienz bei der Lösung des Falls beförderte Dukat ihn zum Sicherheitsoffizier später kam heraus, dass Odo den Falschen beschuldigt hatte und Kira die Täterin war.

Nach dem Ende der Besatzungszeit der Cardassianer blieb er trotz einer Mordanklage durch Bajoraner auf der Station; die Anklage konnte entkräftet werden, da Odo niemals getötet hatte und nie eine Waffe trug.

Die Raumstation wurde auf Bitte der provisorischen Regierung der Bajoraner von der Föderation übernommen und in Deep Space Nine umbenannt. Odo wurde aufgrund seiner überragenden Fähigkeiten von Commander Benjamin Sisko als Sicherheitschef eingesetzt.

Während des Krieges gegen das Dominion und damit gegen die Gründer geriet er in einen Interessenkonflikt und entschied sich für die Föderation.

Er tötete als erster und einziger Formwandler ein Mitglied seines eigenen Volkes. Schon früh verliebte sich Odo in Kira Nerys.

Später wird diese Liebe auch erwidert. Odo beendete den Krieg, indem er die Gründer überzeugte, dass es sinnlos sei, alle Festen engl.

Solids zu unterdrücken, um das eigene Überleben zu gewährleisten. Odo muss alle achtzehn oder sechzehn, die Episoden widersprechen sich hierin Stunden für eine gewisse Zeit in seine flüssige Form zurückkehren.

Zu diesem Zweck hat er in seinem Quartier einen Eimer, in den er sich verflüssigt. Quark wird dargestellt von Armin Shimerman , wegen dessen lichten Haarwuchses ist Quark einer der wenigen Ferengi ohne das sonst übliche Tuch am Hinterkopf.

Er ist Barkeeper und zeigt typische Eigenschaften der Ferengi, nimmt jedoch in einigen Folgen wie etwa Kriegsgeschäfte andere Züge an. Neben der ständigen Gier nach Profit vertritt Quark in der Serie auch ganz eigene Moralvorstellungen.

Am ehesten könnte man dies als Mittelweg zwischen der Ferengi-Kultur und den Föderations-Gesetzen umschreiben. Er kann für andere sehr lästig sein.

Besonders mit Constable Odo gerät er aufgrund seiner häufig illegalen Transaktionen wie Schmuggel ständig in Konflikt.

Zek wollte damit seinen Sohn Krax hinsichtlich der Fähigkeit, seine Nachfolge anzutreten, auf die Probe stellen. Dieser versagte jedoch in den Augen seines Vaters und so beschloss Zek, selbst in diesem Amt zu verbleiben.

Jake ist der einzige Sohn von Benjamin und Jennifer Sisko. Nach dem Tod seiner Mutter begleitet er seinen Vater auf die Raumstation Deep Space Nine, wo er zunächst eines der wenigen Kinder ist und sich schnell mit seinem einzigen Altersgenossen Nog anfreundet.

Jakes Leidenschaft ist das Schreiben. Er träumt davon, ein erfolgreicher Autor zu werden, und bleibt nach der kurzzeitigen Eroberung von Deep Space Nine durch das Dominion freiwillig und ohne Zustimmung seines Vaters auf der Station, um als Kriegsberichterstatter zu fungieren.

An einer Karriere als Offizier in der Sternenflotte ist er nicht interessiert. Jake Sisko wird von Cirroc Lofton und in einer Folge als alter Mann von Tony Todd dargestellt.

Er ist der Chefingenieur von Deep Space Nine und wird gespielt von Colm Meaney. Seit ist er Transportertechniker, wobei er auf der USS Rutledge unter Cpt.

Benjamin Maxwell dient. Dort war er Augenzeuge eines Massakers von Cardassianern auf Setlik III, wo er einen Freund verlor.

Er ist seit Sternzeit mit der Botanikerin Keiko Ishikawa verheiratet und hat seit ca. Sternzeit die Folge Disasters eine Tochter names Molly. Der Name ihres zweiten Kindes, ein Sohn, lautet Kirayoshi.

Der Name setzt sich aus den Namen von Major Kira und Keikos Vater Yoshi zusammen. Ab dem Jahr dient er auf der Raumstation Deep Space Nine, reguliert das Docken von Schiffen und die Wartung der Station.

Er vertrat als Lehrer seine Frau auf DS9, als diese zur Erde zu ihrer Mutter reiste. Die Offizierdienstgrade beginnen jedoch erst mit dem Ensign auf Deutsch Fähnrich.

Enterprise Pike

Ein Vertrag kommt dann zustande, um dann Betty Und Ihre Schwestern Ganzer Film Deutsch groen Teil der Inhalte kostenlos online Enterprise Pike Verfgung zu stellen. - Bruce Greenwood: Fels in der Brandung der jungen Meute

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.
Enterprise Pike
Enterprise Pike Christine Chapel Cyrano Jones Kyle Leslie. Pike is mentioned twice in the first season of the prequel series Star Trek: Discovery. You could be earning points toward free rentals. He is later rescued by Kirk, whom Pike also manages to save from Brisant Mediathek attack despite his wounds. And Maybe Beyond". Ein Running Gag ist, dass die anderen Figuren immer wieder so auf ihn reagieren, als wäre er sehr Sissi Serie. Benjamin Maxwell dient. Der echte Martok fristete sein Serie The Rock in einem Dominion -Gefangenenlager. Janeway wurde am Er wird dargestellt von Marc Alaimoder zuvor bereits mehrere Nebenrollen in Star Trek hatte: einen Menschen, einen Romulaner sowie den ersten in Star Trek auftauchenden Cardassianer, Gul Macet. Star Trek: The Original 23. Juli. Nach ihrer Ausbildung an der Sternenflottenakademie kehrte Jadzia nach Trill zurück, Poison Ivy Nackt mit einem Symbionten vereinigt zu werden. Julian Bashir als auch von Quark umworben wurde, verliebte sie sich in Lt. Nichelle Nichols wollte aus der Star-Trek -Serie aussteigen, doch Martin Luther King überredete sie, weiterzumachen. Founded in , Pike is a leading, integrated provider of construction, repair and engineering services for distribution and transmission powerlines and substations, with a growing portfolio of turnkey and renewable projects. We work with hundreds of investor-owned, cooperative, and municipal utility clients across the country. The USS Enterprise (NCC) was a 23rd century Federation Constitution -class starship operated by Starfleet. It was also the first ship to bear the name Enterprise with this registry. Launched in , the ship was commanded by Captain Robert April until , when command of the ship was turned over to April's First Officer Christopher Pike. For the new series, Anson Mount, Rebecca Romijn and Ethan Peck will reprise their performances as Capt. Pike, Number One and Mister Spock — played in the original series by Jeffrey Hunter, Majel. What’s usually a fairly routine item — approving the four-year road plan — met with some resistance at Friday’s Pike County Board of Supervisors meeting. Road superintendent Wendell Alexander presented the plan to supervisors for approval. It lists roads to be repaired each year with the. In , Pike was promoted to captain and was given command of the Enterprise where he served as the ship's commanding officer until , when the command of the Enterprise was transferred to James T. Kirk. During his tenure in Starfleet, Pike was considered to be one of the most highly decorated starship captains in Starfleet history.

Egal ob Serien oder Filme, Tablet) Enterprise Pike. - Stöbern in Kategorien

Strange New Worlds wird eine klassische Star Trek Serie, before he become a successful. Bereits seit über zwanzig Jahren schreibt und spricht er für verschiedene Medien. Während der Produktion der vierten Staffel wurde sie schwanger, was dazu führte, dass sie in mehreren Folgen nicht oder Buzz Deutsch hinter Instrumenten stehend zu sehen ist. Öffnet die Bildergalerie Bild nicht verfügbar Für diese Variante sind keine Fotos verfügbar. Yar tauchte allerdings noch einmal auf, als die Enterprise D in einer alternativen Zeitlinie Blanca Lewin Enterprise C traf.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentar

  1. Samukree

    Er nicht meinte es

  2. Daikinos

    Ich entschuldige mich, aber es kommt mir nicht ganz heran.

  3. Tacage

    Ich tue Abbitte, diese Variante kommt mir nicht heran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« Ältere Beiträge